Isla Rowntree ist aus dem Radsport bekannt. Zu ihren größten Siegen zählten die British Veteran Cyclocross und Cross Country MTB (2010 und 2011) sowie die British National Cyclocross (1999, 2002 und 2003). Schon mit 12 Jahren jobbte sie neben der Schule in einem Fahrradladen.

Alles begann als Isla Rowntree Ihrer Schwester dabei helfen sollte ein Fahrrad für ihr Kind auszusuchen. Als Fahrradexpertin war Isla enttäuscht, welche Kinderfahrräder es damals am Markt gab. Die schwer zu bewegenden Teile wie Bremsen, Lenker und Pedale und darüber hinaus das hohe Gewicht der Bikes waren für Isla unbegreiflich. Isla nahm die Herausforderung an und ist der festen Überzeugung das „Kinder es verdient haben, die Welt auf einem guten Fahrrad erkunden zu dürfen“.

So gründete Isla Rowntree 2005 in England die Firma Islabikes. Das Ziel war auch die Kinderfahrräder ins aktuelle Zeitalter zu holen. Doch das alles war nicht so einfach wie man denkt. Alle Komponenten des Fahrrades mussten speziell auf die Kleinen abgestimmt werden. In jedem Teil der Islabikes steckt sehr viel Arbeit, denn was für ein Erwachsenen-Fahrrad oft nur ein unbedeutendes Detail ist, kann für ein Kinderfahrrad sehr wichtig sein. Beispielsweise sind die Bremsen am Fahrrad ein sehr wichtiges Detail: Kinderhände sind klein und schwach, da ist es eine echte Herausforderung genug Bremskraft zu erzeugen, um ein Fahrrad schnell zum Stoppen zu bringen. Und so wurde jedes Bauteil speziell an Kinder angepasst: Lenker, Griffe, Bremshebel und Kabelführung. Isla ist aber nicht nur die Funktionalität der einzelnen Komponenten wichtig – das Design spielt ebenfalls eine sehr große Rolle.

Kinderfahrrad Größen Rechner


mm
ja   nein  

Islabike Rothan – das Laufrad

Das Rothan Laufrad ist speziell dafür entwickelt worden, den Kleinen den Einstieg in die Fahrradwelt zu erleichtern. Das Laufrad wiegt nur 3,2 kg und besteht aus einem leichten Aluminiumrahmen. Es hat bereits eine Handbremse, welche schon von den kleinsten Kinderhänden bedient werden kann. Die 12 Zoll Luftreifen sorgen für Sicherheit und Grip auf jedem Untergrund.

Islabike Cnoc – die Einstiegsfahrräder

Das Cnoc ist in 14 Zoll, 16 Zoll oder 20 Zoll erhältlich, wobei es das 14 Zoll Fahrrad in den Rahmengrößen „small“ und „large“ gibt. Das leichte Gewicht und die perfekt abgestimmten Komponenten erleichtern Ihrem Kind das Radfahren zu lernen. Aufgrund der Rahmengeometrie kann das Kind das Fahrrad optimal Steuern und Kontrollieren. Der schlanke Fahrradgriff und die speziell für Kinderhände entwickelten Bremsen erleichtern das sichere stehenbleiben. Auch der Sattel ist auf die Hüft- und Beckenknochen Ihres Kindes abgestimmt.

Islabike Beinn – das Allzweck-Fahrrad

Das Beinn ist in 20 Zoll, 24 Zoll, 26 Zoll und 27 Zoll verfügbar, wobei auch hier die 20 Zoll Variante wieder mit „small“ und „large“ Rahmengröße erhältlich ist. Kotflügel und schmale Reifen sind ideal um in die Schule zu fahren oder sich mit Freunden zu treffen. Der Gepäckträger kann montiert werden, wenn Sie mit Ihrem Kind zum Picknick fahren. Und wenn Ihr Kind das erste mal den Wald per Fahrrad erkunden will oder sein Können an Mountainbike Trails versuche möchte, können Sie das Fahrrad mit Off-Road Reifen in ein Mountainbike verwandeln. Sie und Ihr Kind bestimmen was für eine Art von Kinderfahrrad Ihr Islabike sein sollte.

Isabike Luath – das Crossrad, Rennrad oder Tourenrad für Kinder

Das Luath ist in 24 Zoll, 26 Zoll sowie 700c small oder large erhältlich. Dabei ist das Kinderrad keinenfalls nur ein Rennrad, es kann wie auch alle anderen Isabikes je nach Zweck ausgestattet sein:

  • Luath – das Cyclocross: für bis zu 38 mm breite Crossreifen – ein Cyclocross ist ein Mittelweg zwischen Rennrad und Mountainbike
  • Luath – das Gravelbike: Auch „Schotter-Rad“ oder Querfeldeinrad genannt, für Fahrten im Gelände oder auf Mountainbike Trails
  • Luath – das Rennrad: die vormontierten Reifen sind perfekt als Kinderrennrad geeignet
  • Luath – das Tourenrad: mit dem passenden Zubehör wie Schutzblech und Gepäckträger können Sie schon weite Touren in Angriff nehmen.

Der eigens angepasste Rennlenker ist speziell an die Bedürfnisse der Kinder angepasst. Er hat einen geringen Durchmesser und ist kürzer als bei herkömmlichen Fahrrädern.

Islabikes Creig – das Kinder Mountainbike

Das Creig ist in 24 und 26 Zoll erhältlich. Islabikes zählt wie mittlerweile üblich im Mountainbike Sport auf große Laufräder. Dabei wird die perfekte, kindgerechte Rahmengeometrie beibehalten. Mit hydraulischen Scheibenbremsen ist das sichere Bremsen im Gelände kein Problem. Die verstellbare Federgabel darf natürlich auch nicht fehlen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.