Pumptracks sind künstlich angelegte Mini-Rundkurse bestehend aus Wellen und zusätzlichen Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen. Die Kurse sind für Mountainbiker jeden Alters und jeder Könnerstufe geeignet. Sie sind meist aus Erde oder Lehm gebaut – es gibt auch Varianten mit harten Oberflächenmaterialien welche auch mit Skateboards, Rollern oder Inline-Skates genutzt werden können. Kinder mit ihren Eltern und auch Profis haben Freude an den Hügelstrecken. Die Tracks können in beide Richtungen gefahren werden, da sie hauptsächlich auf flachem Gelände gebaut werden. Ziel eines Pumptracks ist es, Tempo mittels „Ziehen und Drücken“ mit den Beinen und Armen aufzubauen ohne zu treten. Damit ein Pumptrack gut funktioniert, muss darauf geachtet werden, dass die Abstände der Wellen sowie die Kurvenradien passen und gut aufeinander abgestimmt sind.

In die Pedale treten ist nur zu Beginn eines Pumptracks erlaubt um Schwung zu holen. Danach rollt man stehend mit leicht gebeugten Armen und Beinen auf den ersten Hügel zu. Wenn das Vorderrad den Hügel hinauf rollt muss der Höhenunterschied durch abwinkeln der Arme ausgeglichen werden – der Oberkörper bleibt annähernd auf gleicher Höhe. Rollt dann das Hinterrad hoch müssen auch die Beine gebeugt werden um anschließend beim Bergab fahren durch pumpen der Arme und dann der Beine nach unten wieder Schwung zu holen.

Offizielle Pumptrack Strecken in der Steiermark:

Pumptrack Laßnitzhöhe

Adresse: Moggau 20-30, 8301 Laßnitzhöhe

Die Pumptrack Anlage des Sportunion RC Lassnitzhöhe beim Sportplatz Moggau gibt es seit Mai 2015. Am 27. April 2019 fand auf dieser Strecke der Pumptrackbewerb der 12. Hügelland Trophy statt.

Pumptrack Graz

Adresse: St.-Peter-Pfarrweg 30, 8010 Graz (Eustacchio-Gründe) 

Auf dem Areal der ehemaligen BMX-Sprunghügel des Bezirkssportplatzes Eustacchiogründe stellte das Sportamt eine Fläche für den Bau eines Pumptracks zur Verfügung. Geplant und umgesetzt wurde die Strecke vom Verein Loose Riders und Lemur. Die Holding Graz kümmerte sich um die Erdbewegungen und Rundumgestaltung.

Pumptrack Hausmannstätten/Gössendorf

Adresse: Gärtnerstraße,  8071 Hausmannstätten

Pumptrack Hausmannstätten Skizze
Skizze Pumptrack Hausmannstätten

Der Pumptrack wurde am 6. April 2019 hinter dem Sportplatz in der Gärtnerstraße eröffnet (neben dem Beachvolleyballplatz). Die Strecke nimmt eine Fläche von ca. 1400m2 ein und ist für Anfänger und Könner bestens geeignet.

Wir haben diese Strecke bereits für Sie getestet: Teile der Strecke sind durchaus für kleine Fahrer geeignet, hauptsächlich ist die Strecke aber für kleine Helden und Jugendliche ausgerichtet. Die Hügel wurden mit dem Mutterboden errichtet und mit Schotter und Bruchasphalt verdichtet. Es wurden in Summe 4 Kombinationen aus kleinen und großen Hügeln errichtet. Die Hälfte der Strecke ist für unsere Kleine (5 Jahre – woom 4) bereits geeignet. Die Umgewöhnung von Asphalt auf den eher losen Untergrund war allerdings nicht so leicht. Hauptsächlich trifft man hier 6-15 Jährige an wobei sich einige auch an gewagten Jumps versuchen. Bei der Eröffnung zeigte Freestyle-MTB-Rider Dorian Macher mit seinen Sprüngen was alles möglich ist.

Natalie (5 Jahre) testet Pumptrack mit Woom 4
Natalie 5 Jahre auf ihrem woom 4
Florian (7 Jahre) testet Pumptrack mit seinem KUBike 24s
Florian 7 Jahre auf seinem KuBike 24s
Foto vom Pumptrack Hausmannstätten/Gössendorf Graz Umgebung
Foto vom Pumptrack Hausmannstätten/Gössendorf Graz Umgebung

Modular Pumptrack St. Corona am Wechsel

Adresse: Unternberg 197, 2880 St. Corona am Wechsel
Die 49m lange Pumptrackstrecke ist eine Holz-Fiberglas-Konstruktion und ermöglicht dadurch auch das Fahren mit Scootern, Rollerskates, oder Skateboards. Die spezielle Oberfläche bietet auch bei Regen genug Halt. Solche Strecken können bereits von Kindern ab einem Alter von 2,5 Jahren mit ihren Laufrädern befahren werden.

PARKITECT Modular Pumptrack Mautern in der Steiermark

Adresse: Klostergasse 5, 8774 Mautern
Eine 44 Meter lange Pumptrack Strecke wurde im Herbst 2018 eröffnet. Auch diese Strecke ist eine Holz-Fieberglas-Konstruktion.

Pumptrack Kaiserau

Adresse: Krumau 23, 8911 Admont
Eine weitere Modular Pumptrackstrecke befindet sich seit Juni 2018 auf der Kaiserau (zwischen Admont und Trieben). Die 65m lange Wellenbahn mit Steilkurven kann kostenfrei genutzt werden. Die Kaiserau bietet im Sommer auch zahlreiche Wandermöglichkeiten vom Besuch der Mödlingerhütte bis zur Wanderung auf den 2.196 m hohen Admonter Kalbling.  Alle die hoch hinaus wollen finden am Kaibling auch Kletterrouten in diversen Schwierigkeitsgraden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.